Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
OK
» eXtreme-Gaming.de » Testberichte » Hellgate London » Rollenspiel und Shooter in einem

Test zu Hellgate London
Endlich mal wieder was für Science Fiction begeisterte:
Hellgate London ist endlich mal wieder ein Rollenspiel, dass in der Zukunft spielt, allerdings merkt man hier und da, dass schon in die Fantasy Schiene eingelenkt wird.
Das besondere an Hellgate London ist, dass sich das Spiel als Ego-, sowie Third Person Shooter spielen lässt.

Eine Pracht für das Auge
Grafisch hat Hellgate London schon einiges zu bieten, es ist durchaus vergleichbar mit aktuellen Shootern, im Vergleich zu einem normalen Hack`n`Slay Rollenspiel ist die Grafik also grandios.
Auch die Sounduntermalung bietet einige schöne Aspekte und bietet eine durchaus schöne Athmosphäre.

Eintöniges Leveldesign
Die Grafik schaut zwar insgesamt sehr nett aus, allerdings ist das Leveldesign eintönig. Die Level wirken alle irgendwie gleich.
Bei einem Hack`n`Slay Rollenspiel ist man das gewohnt, in der 3D Shooter Umgebung wird dies aber einem wirklich bewusst.
Aufgrund dessen gibt es einen kleinen Abzug beim Spielspass.

Wer bist du?
Wirklich gut gelungen sind in jedem Fall die Charakterklassen, es ist genauso genial einen Ingenieur zu spielen, der sich auf die Unterstützung von Robotern stützt, wie auch den Schwertkämpfer zu spielen und sich durch die Level zu metzeln.

Einfaches aktualisieren

Leider achten wenige Publisher darauf, dass Ihre Software auch Userfreundlich ist. Zwar Bewerten wir diese aspekte (noch) nicht in Tests, allerdings muss man dies einmal positiv anmerken.
Der Patchvorgang ist einfach aus dem Launcher heraus aufrufbar, geschieht aber nicht automatisch. Man muss sich hier nicht durch irgendwelche Webseiten kämpfen, sondern die Software kümmert sich um alle Downloads - Genau so muss das sein.
Die Aktualisierung des Games geht sehr einfach vonstatten, auch wenn man zum erscheinen des Testberichtes 2x hintereinander Patchen musste(einmal den Launcher und einmal die Spielversion).

Zur Auftragsgestaltung
Die Aufträge (Quests) sind in Hellgate London eher genreuntypisch gut. Diese sind gut in die Story verankert und nicht nur nach dem Prinzip "töte 10 Viecher" aufgebaut.
Dies schafft einige abwechslung und fördert den Spielspass, leider sind uns aber einige kleinere Bugs aufgefallen bei den Quests. So z.B. muss man eine Dämonenwelt zerbomben und sofern man dort stirbt "verschwindet" der Quest.
Erst wenn man dann an den Ort des geschehens zurückkehrt, kommt der Folgequest, was leider ein wenig für Verwirrung sorgt.
Man muss aber sagen, dass mit ein wenig nachdenken soetwas schlimm ist und uns bislang kein Bug aufgefallen ist, der wirklich dafür sorgt, dass man den Quest nichtmehr beenden kann.


Fazit:
Wer die Interaktion in einem Spiel liebt und den Spielausgang nich alleine von den Charakterwerten, sondern auch vom können abhängig machen möchte, der wird mit Hellgate London viel spass haben.


Wertung:
Grafik: Sehr Gut (1-)
Sound: Gut (2)
Spielspass: Befriedigend (3)
Athmosphäre: Gut (2)
Gesamtnote: Gut (2-)
 


Autor
 
eXga Gamerank
Platz #3311
 
Bewertung Aktuell (Letze 30 Tage)
(58.51 %)
 


Spieleinfo
Hellgate London
Hellgate London (HL)
Genre: Online-Rollenspiele (MMORPG)
Cheats für dieses Spiel:
  
Anzeige:
Community Infos:
0 Mitglieder wollen dieses Spiel haben.0 Mitglieder besitzen es bereits.
 


Weitere Optionen
 

Mitgliederbereich
Useraccount registrieren
Passwort verloren?
 
Wer ist Online
  • 0 User Online
  • 42 Gäste Online
  • 42 Gesamt Online
  • Legende: Admin Moderator User