Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
OK
eXga.de - Spiele Portal, Spiele, Spiele News
exga.de - Spieleportal, Cheats, Gaming
» eXtreme-Gaming.de » Testberichte » Wii Sports » Ein bewegendes Spiel!

Test zu Wii Sports

Wii Sports ist, wie der Titel schon sagt, eine Sammlung von Sporttiteln für Nintendo’s neues Flaggschiff Wii.

Das Spiel liegt der europäischen Version der Konsole bei, also wird jeder Spieler zwangsläufig diese durchaus brauchbare Sammlung besitzen.


Wii Sports besteht aus 5 einzelnen Sportarten, in denen die auf der Wii Konsole gespeicherten Mii-Charaktere als Spielfiguren dienen.

  • Tennis
  • Baseball
  • Golf
  • Bowling
  • Boxen


Tennis

Tennis ist das eines der simpleren Spiele dieser Sammlung. Spiele sind nur im Doppel möglich, wobei man im Solospiel beide Figuren kontrolliert. Spielerisch bietet Tennis wenig Abwechslung, da man seine Figur nicht selbst steuert sondern „nur“ schlägt.

Doch das richtige Timing für die Schläge herauszubekommen und den Ball kontrolliert auf das gegnerische Feld zu befördern erfordert ein wenig Übung. So sind mit etwas Übung auch Slices, Longline, Lobs und andere Schläge möglich. Also wenn man wirklich will ist Wii Sports Tennis mehr als nur sinnloses Geholze mit dem Wii-Mote.

Baseball

Hier übernimmt der Spieler ein ganzes Team und übernimmt jeweils die Rolle des Pitchers (Werfer) und des Batters (Schlagmann/-frau).

Geworfen wird per Wii-Mote und mittels Tastendruck können verschiedene Wurfarten ausgeführt werden. Durch drücken der Tasten A, B oder A+B können z.B. Curve- oder Fastballs geworfen werden.

Als Batter haltet ihr den Schläger im wahrsten Sinne des Wortes mittels Wii-Fernbedienung in den Händen und mit richtigem Timing und gutem Schwung gelingt auch der ein oder andere Homerun.

Golf

Bei diesem Spielchen schwingt ihr ebenfalls den Schläger. War es oben noch die Baseball Keule sind es hier das Eisen oder der Putter.

Das Spiel gibt euch für jeden Schlag einen passenden Schläger vor. Sollte einem der vorgegebene Schläger nicht zusagen, so kann man sich einen anderen auswählen und so seinen eigenen Stil zu finden.

Vor jedem Abschlag hat man die Möglichkeit den Schlag „trocken“ zu üben. Und das ist auch mehr als nötig, denn hierbei ist jede Menge Gefühl gefragt!
Des Weiteren sollte man vor allem beim Putten immer auf Bodenwellen und Absenkungen im Gelände achten.

Maximal 9-Löcher warten hier auf euch.

Bowling

Bowling. Hier gilt es einfach nur die Pins abzuräumen und so viele Strikes wie möglich zu erreichen. Steuerungstechnisch ist es aber nicht nur sinnloses Werfen der Kugel, denn auch ein andrehen der Kugel ist möglich.

Boxen

Das einzige Spiel das den Nun-Chuck benötigt. Boxen artet leicht in hektischem herum Gefuchtel aus, da man die Schläge nicht wirklich 100% koordinieren kann. Nun-Chuck und Remote sind jeweils eure Fäuste, also schlagt was das Zeug hält. Je nachdem wie hoch ihr die beiden Steuerelemente haltet landet ihr entweder Kopf oder Körpertreffer. Durch heranziehen der beiden Controller an den Körper wird geblockt.

Das schlechteste der gesamten Sammlung, aber dennoch ein Spaß zwischendurch wert.


Nur für Spiele-Neulinge?

Von vielen Gamern hört man das Wii Sports nur etwas für Anfänger wäre, da man beim Tennis beispielsweise seine Figur nicht steuern kann sondern nur schlägt. So weit so gut, jedoch steigt mit jedem gewonnenen Match (egal welcher Sportart) das Spielerniveau des ausgewählten Mii’s und somit der Schwierigkeitsgrad. Sobald man beispielsweise ein Spielerniveau von 1000 Punkten erreicht hat, wird man zum Profi und die CPU Gegner werden somit auch noch um einiges Schwerer zu besiegen.

Durch diesen Aspekt werden selbst gestandene Zocker-Profis nach einiger Zeit noch etwas gefordert und vielleicht vom Ehrgeiz gepackt das Spielerniveau weiter zu steigern.

Multiplayer? Ein Hit!!!

Der Mehrspielermodus von Wii Sports dürfte so manchen Abend mit Freunden versüßen, denn mit mehreren Spielern macht gerade Tennis eine menge Spaß. Maximal 4 Spieler können sich sportlich betätigen und bei Bowling benötigt man sogar nur eine Wii-Fernbedienung zum spielen, da sie einfach herumgereicht wird.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das man wirklich mehrere Stunden mit dieser Spielsammlung Spaß haben kann ohne sich zu Langweilen oder auf den Gedanken kommen könnte etwas anderes zu spielen.

 

Wertung:



Grafik:
befriedigend

(Ansehnliche, aber dennoch schlechte Animationen, Texturen sind angenehm anzusehen, ansonsten ist der Grafikstil recht steril gehalten.)

Sound: gut

(Mit der Zeit nervige Dudelmusik, jedoch gute Sounds bei fallenden Pins oder beim schlagen des Balls, sehr gute Einbindung des Remote-Lautsprechers)

Atmosphäre: befriedigend

(Die tristen Umgebungen drücken Teilweise etwas die Stimmung)

Gameplay: sehr gut

(Gerade im Multiplayer ein wahrer Stundenfresser)

Steuerung: gut

(Bis auf Boxen eine gut gelungene Steuerung, die nach einiger Übung sehr gut von der Hand geht.)

 

Gesamtwertung:

Gut

 

Fazit

Wenn man aber bedenkt, dass es anfangs nur eine Tech-Demo sein sollte, es der Konsole beiliegt und somit kein Geld kostet ist, es ein Top-Spiel für alle die gern mal zwischen durch eine Runde spielen wollen und sich nicht davor scheuen sich auch mal etwas zu bewegen.


C.Schrod

Redakteur / exga.de

 


Autor
 
eXga Gamerank
Platz #3273
 
Bewertung Aktuell (Letze 30 Tage)
(58.07 %)
 


Spieleinfo
Wii Sports
Wii Sports (Wii Sports)
Genre: Sportspiele
Cheats für dieses Spiel:
Nintendo Wii - Wii Sports Cheats  
Spiel kaufen:
Community Infos:
0 Mitglieder wollen dieses Spiel haben.10 Mitglieder besitzen es bereits.
 


Weitere Optionen
 

Mitgliederbereich
Useraccount registrieren
Passwort verloren?
 
Wer ist Online
  • 0 User Online
  • 21 Gäste Online
  • 21 Gesamt Online
  • Legende: Admin Moderator User